Posts Tagged ‘aether’

30Sep

Aether

posted by triologen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vier Jahre später. Vier Viertel. Vier Fäuste für ein Halleluja. Vier auf den Flur.

Vier gewinnt. Vier Kanäle am Mixer. Vier Jahreszeiten. Die Fantastischen Vier (von Marvel).

4 cl im Longdrink. Viertelstunde. Herz, Karo, Pik, Kreuz. Herz, Eichel, Blatt, Schell’n.

Vier Elemente. Der Kasus. Vier Quadranten. Die vierte Dimension um 4 Uhr morgens.

Vier Reiter der Apokalypse. Vier Finger und ein Daumen. 4/4-Takt. Vier Jahre später:

4 Jahre ÆTHER!

(Was ist das 4 ein Promotext?)

Die Urmutter der vorgeschobenen Gründe für erweiterte Gönnungsmaßnahmen ist und bleibt der Geburtstag. Daher versuchen wir erst gar nicht, irgendeinen tieferen Sinn herbei zu schwafeln: Hoch die Hände, hoch die Gläser, it’s gonna be a party!

Beschenken werden wir uns selbst, mit der Einladung von Iron Curtis (Retreat, Mirau) als Headliner des Abends. Von Deep House, wie er war, bevor er eine Kategorie auf Beatport wurde, bis “soulful“ Techno von Detroit über Chicago bis nach Berlin.

Thiemo ballert mit euch Pfeffi an der Booth, Niclas hat die Haare schön, der Rest ist nachhaltig lit und irgendwann ist der Boden überall nass – wird garantiert schön.

Danke für alles, und bis zum 30. September im Trio Club! <3

Kommentare deaktiviert
27Nov

Aether

posted by triologen

Auf den ersten Blick wirkt es vielleicht ungewohnt, beinahe nackt, doch letztlich erscheint es uns nur konsequent. Denn die letzte Æ-Session in Amberg ohne Booking war – man recherchiere und staune – die allererste überhaupt, und das liegt ja bekanntlich schon ein paar Tage zurück. Wir wollen uns jedoch nicht allein in nostalgischer Romantik verlieren, und es gibt darüber hinaus auch einen konkreten Anlass: Neben den Protagonisten der ersten Stunde SAMSA und RIOTS’ NOIZE sind mit MONSN und KELEVRA gleich zwei neue Residents mit im Boot. Somit besinnen wir uns nach dem massiven Rundumschlag zum Jubiläum auf unsere Wurzeln und bespielen den so liebgewonnenen Trio-Club einfach mal wieder in Eigenregie. Auch musikalisch darf man gerne den einen oder anderen Blick zurück wagen. Doch wer jetzt meint, diese Konstellation so bereits von den letztjährigen NYMPHO-Festen zu kennen, der irrt in einem Punkt: Das Ziel des Abends ist für uns, bei einer lupenreinen Techno-Session im Zeichen des Æ mit euch nach vorne zu gehen. Freut euch also auf eine breite Wand aus alten und neuen Rave-Highlights, die wir mit und wegen euch kennen- und lieben gelernt haben.

In diesem Sinne: Let us see your smoothest footwork, raise your hands and DANCE!

WE ARE ÆTHER | YOU ARE ÆTHER

Kommentare deaktiviert
25Sep

Aether

posted by triologen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

THIRD
ANNIVERSARY

▬▬▬

Die ersten kühlen Regentage machen unmissverständlich klar, dass auch der längste Sommer irgendwann enden muss. Doch das ist kein Grund für uns, wehmütig zu werden, denn: ÆTHER feiert Geburtstag, und das nicht irgendwie!

▬▬▬

I/III

Federico Maccherone ist wahrlich kein unbeschriebenes Blatt in eingeweihten Techno-Kreisen. Bereits vor den ersten Veröffentlichungen unter seinem aktuellen Pseudonym SOMNE wurde ihm als Teil des Produzenten-Duos CLOCKWORK auf internationaler Ebene große Aufmerksamkeit zuteil. Spätestens seit seiner 2014 veröffentlichten “Millennium” EP auf Boddikas Imprint Nonplus ist klar, wohin die Reise geht: Treibender Techno mit gekonnten Spannungsbögen und einem unfehlbaren Gespür für dunkle, atmosphärische Klangszenarien.

Wir sind uns alle einig, dass dies das perfekte Sahnehäubchen für unsere Rückkehr in die ÆTHER-Homebase, dem Amberger Trio-Club ist. Man darf ohne Übertreibung behaupten, dass dieser Club abseits der bayerischen Metropolen einer der rar gesäten Hotspots für Underground-Techno mit internationalen Gästen ist, und wohl der einzige in Nordbayern. Wir sind über alle Maßen stolz und glücklich, ein Teil davon zu sein.

Auf ein rauschendes Geburtstagsfest!

WE ARE ÆTHER | YOU ARE ÆTHER

▬▬▬

Hardfacts:

25—09—15
Trio-Club Amberg

ÆTHER presents SOMNE (Nonplus / Life and Death / Milan)

► https://www.facebook.com/somnemusic
► https://soundcloud.com/somne_smn

Support: Samsa & Riots’ Noize (ÆTHER / Residents)

Doors: 22:00 Uhr
Eintritt: 5 Euro < 00:00 Uhr | 7 Euro > 00:00 Uhr

Kommentare deaktiviert